Dienstag, 9. Juli 2013

win - win - win

#343

also.. wer schonmal auf einem festival war weiß, dass spätestens am letzten tag die große zerstörung losgeht.. zelte werden zerschlagen, stühle fliegen durch die luft & sachen werden augezündet, aufgeschlitzt & zerkleinert.. hier ging das schon am ersten tag los, also vor knapp einer woche.
wundere mich immernoch, dass mein zelt mit nur 2 löchern, einem kaputten reißverschluss & ein paar gerissenen gummis überlebt hat. ich packe es also (wahrscheinlich als einzige..) wieder zusammen & will es zurück nach berlin schleppen, trotz macken.
doch dann sehe ich dieses verlassene komplett intakte, praktisch neue einzelzelt neben mir.. kurzerhand packe ich auch das ein, überlege beide mitzunehmen.. wobei..


..am ende spende ich mein altes zelt, meine isomatte plus 3 gute schlafsäcke, die ich im verlassenen camp neben mir finde, es gibt extra dafür container auf jedem zeltplatz - alle gespendeten sachen werden an obdachlose weitergegeben, find ich gut!
außerdem finde ich 2 gute neue kleinere isomatten, die ich mitnehme, eine funktionierende stirnlampe & ein gutes paar schuhe.
& das alles nur in einem umkreis von knapp 4 metern. würde man das komplette gebiet durchforsten könnte man bestimmt 100 haushalte ausstatten. :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen